Zum Hauptinhalt springen

Fürth

Fürth ist die zweitgrößte Stadt Mittelfrankens und liegt im Zentrum des bundesweit siebtgrößten Wirtschaftsraumes. Der Ballungsraum Nürnberg - Fürth - Erlangen zählt heute zu den wichtigsten Technologieregionen Deutschlands. Die Stadt, die Ziel der ersten deutschen Eisenbahnfahrt war, verzeichnete bereits im ausgehenden 19. Jahrhundert einen gewaltigen wirtschaftlichen Aufschwung. Wie kaum eine andere Stadt in Deutschland profitierte Fürth vom Zeitalter der Industrialisierung.

Heute nimmt Fürth im Dienstleistungsbereich bereits eines Spitzenstellung ein: Nach München und Freising ist in Fürth der prozentuale Anteil der Beschäftigten im tertiären Sektor am höchsten. Der Titel der „Wissenschaftsstadt“ zeigt, dass Fürth in vielen Feldern in der ersten Liga mitmischt. Zu verdanken ist die Auszeichnung den zahlreichen Fürther Firmen, die durch ihre innovativen Leistungen dazu beitragen, Zukunft in Fortschritt zu verwandeln. Und dies nicht nur in wissenschaftlicher Hinsicht, sondern auch in wirtschaftlicher: Indem sie Fürth zu ökonomischem Wachstum verhelfen, neue Arbeitsplätze schaffen und die Stadt zu einem attraktiven Standort für neue Unternehmen und Einrichtungen machen.